Samstag, 31. März 2012

Bauzaun, Baustrom und der Baum

Nachdem es ja wieder einige Zeit her ist, seitdem wir hier etwas geschrieben haben, wollen wir euch nun mal auf den neuesten Stand bringen.

Bauzaun + Baustrom
Diese Woche haben wir unseren Bauzaun zu einem wirklich günstigen Preis bekommen. Aufstellen mussten wir ihn selbst, aber das ist auch in 10 Minuten gemacht - das Geld kann man sich sparen. Heute hat dann auch die Firma HMD Elektrik aus Darmstadt unsere Anschlusssäule angeklemmt. Da unsere Baustelle weiter als 30m vom nächsten Verteilerkasten entfernt steht, muss es eine Anschlusssäule geben, wo nur der Stromzähler drin ist und von dort aus gehts dann zu unserem Baustromverteiler. Den haben wir vor ein paar Wochen sehr günstig bei eBay ersteigert - er steht übrigens ab August zum Verkauf ;-) Denn die Miete kann man sich sparen. Der Kasten kostet nichtmal die Hälfte des Mietpreises für 5 Monate.

Der Baum
...den wir eigentlich unbedingt erhalten wollten. Nach langer Diskussion mit unserem Architekten und unserem Bauleiter kamen wir aber zu dem Schluss, dass er leider doch fallen muss, denn die Baugrube + Arbeitsraum für die Handwerker brauchen auch ihren Platz. Da wir uns entschlossen hatten, den Baum selbst zu fällen war natürlich meine Angst groß, er könnte nicht in die richtige Richtung fallen und irgend etwas zerstören. Zum Glück ist uns ein Schnitt wie aus dem Waldarbeiter- Lehrbruch gelungen und der Baum fiel wie geplant in die Grube.
Das Ganze ist aber nur halb so schlimm, denn durch den angrenzenden Wald sieht man fast keine Veränderung.

Der Zeitplan
Jetzt geht's in großen Schritten vorwärts. Am kommenden Montag/Dienstag wird die Baugrube ausgehoben. In der darauf folgenden Woche kommt dann die Bodenplatte. Nachdem diese getrocknet ist (ca. 1 Woche), kommt schon der Fertigkeller. Sobald der aufgestellt ist, wird der Arbeitsraum wieder verfüllt und das Gerüst aufgestellt. Und dann kann auch schon losgemauert werden.

Kommentare:

  1. Ist der Baustromverteiler noch zu haben? Wir dürfen unseren Strom aus dem Nachbarhaus beziehen und benötigen "nur" einen Verteiler ein paar Meter weiter. Ist eine 32A und eine 16A Steckdose drin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist NOCH nicht zu haben. Zuerst muss unser Elektroanschluss fertig gestellt werden. Der Kasten hat eine 32A Dose und 3 Schuko 230V Dosen. Außerdem hat er einen Erdungsspieß. Frag in 3 Wochen nochmal, vielleicht haben wir dann unseren Elektro Anschluss :-)

      Löschen